Mrz 19

Meine Fotos sind leider alle nichts geworden, aber ich hoffe auf die meiner Schwester… und bevor ich fix abdüse nur ein paar Eindrücke: DortCon hat Spaß gemacht. Nette Leute, nette Gespräche, zuviel Geld ausgegeben, aber auch recht viele Ikarussen verkauft, wichtige Kontakte (u.a. ein neuer Coverzeichner für Ikarus), eine schöne Lesung (bei der tatsächlich auch jemand zuhörte), Guido geärgert, Spliess geärgert, Hiltrop geärgert… was will man eigentlich mehr? Mit Dieter Schmidt und Armin Möhle habe ich über die guten alten Zeiten philosophiert, als Fans noch Haare hatten und die Leute noch wussten, was sie an Rubbelbuchstaben hatten. Genug zahlende Gäste gab es auch, und ich habe meinen Antrag auf Mitgliedschaft im DortCon-Förderverein abgegeben. Man muss sich ja auch mal für die Allgemeinheit engagieren, dann hat man was Eigenes.

Später mehr, vielleicht auch mit ein paar Fotos. Wie gesagt…

Comments are closed.